Die schnelle und skalierbare Lokalisierungslösung für kleine Teams

17Sprachen

3Tage, um neue Sprachen hinzuzufügen

~€1 Mio.Umsatz

> 2.5 Tsd.Städte weltweit

Tito CEO Paul Campbell hatte die Vision, den Ticketkauf stressfrei zu machen. Mit einem zehnköpfigen Team hat er es Veranstaltern ermöglicht, Konferenzen in bis zu 17 Sprachen zu veröffentlichen. Das Team von Tito erkannte schnell, dass das Hinzufügen weiterer Sprachen zu ihrer Software neue Möglichkeiten in neuen Märkten eröffnen würde. Dies ist zu einem entscheidenden Faktor geworden um dem Ziel, Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen, näher zu kommen.

Da Tito auf Ruby on Rails basiert, war das Unternehmen auf der Suche nach einer einfachen Lokalisierungslösung, die sich nahtlos in seine App integrieren ließ. Als sie Phrase - die webbasierte All-in-One-Lokalisierungsplattform - gefunden hatten, vereinfachte das Team seinen einst klobigen Workflow. Sie sind nun in der Lage, neue Sprachen innerhalb einer Woche zu veröffentlichen.


Die Herausforderung

Ein komplexer Workflow

Da die Kunden von Tito regelmäßig neue Sprachen anforderten, sah das Unternehmen ein enormes Expansionspotenzial. Allerdings konnte die Lokalisierung nicht mit diesem schnellen Tempo Schritt halten und die Einführung neuer Sprachen in die Software dauerte länger als geplant.

Für die Lokalisierung verwendete Tito zunächst flache yml-Dateien in ihrer Rails-App, deren Pflege laut Paul „ein Albtraum war". Es war eine ständige Herausforderung, den Workflow zu organisieren. Da dieser Prozess so kompliziert geworden war, war eine Person im Team Experte dafür. Dies führte jedoch zu Schwierigkeiten, da sie diese Aufgaben mit ihrer Vollzeitrolle im Engineering-Team in Einklang bringen musste.

Außerdem war Tito ausschließlich auf externe Übersetzer*innen angewiesen. Das Team koordinierte und überwachte die Übersetzungen manuell, was den Druck, die Anforderungen des Kunden zu erfüllen, noch erhöhte. Titos Team sah eine große Chance darin, seinen Lokalisierungsworkflow zu automatisieren und zu vereinfachen, um sein Wachstum zu beschleunigen.


Die Lösung

Lokalisierung schnell und einfach umgesetzt

Tito wollte unbedingt mit einer Lokalisierungsplattform arbeiten, die Ruby on Rails unterstützt und solide Teammanagement-Funktionen bietet. Sie fanden ihre ideale Lösung in Phrase, da „es wirklich einfach war, unsere yml-Dateien zu importieren und schnell in Betrieb zu nehmen", erinnert sich Paul Campbell. Das reaktionsschnelle Support-Team und die intuitive Benutzungsoberfläche von Phrase machten den Übergang absolut reibungslos.

Tito bemerkte bald, dass sie mit Phrase Übersetzungen auch direkt in der Plattform bestellen konnten - ein wichtiges Feature, auf das sie ursprünglich, bei der Suche nach einer Übersetzungsmanagement-Software, gar nicht geachtet hatten. Jetzt werden die Übersetzungen automatisch innerhalb weniger Tage geliefert, selbst bei über 600 zu übersetzenden Keys.

„Wenn ein Kunde eine neue Sprache anfordert, dann dauert es, nachdem wir sie in Phrase bestellt haben, normalerweise eine Woche, bis sie live ist. Ein paar Tage, um den Übersetzungsauftrag abzuschließen und ein paar Tage, um live zu gehen", erklärt Paul Campbell. Die verbesserte Übersetzungsgeschwindigkeit spart wertvolle Zeit für neue Releases.

Auch Änderungen für bereits vorhandene Sprachen sind mit Phrase einfacher als je zuvor. Wenn Kunden fragen, ob bestimmte Keys geändert oder hinzugefügt werden sollen, kann Tito mit ihnen zusammenarbeiten, um diese Keys direkt in Phrase zu aktualisieren. Danach muss das Team nur noch die resultierenden yml-Dateien herunterladen, um die App zu aktualisieren. Das geht schnell und einfach.


Die Vorteile

Beschleunigung der Expansion in neue Märkte

Die All-in-One-Lösung von Phrase hat die Art und Weise, wie Tito seine Software lokalisiert, verändert. Statt einer einzigen Person, die mit dem Prozess beauftragt ist, kann nun jede der fünf Personen in ihrem Entwicklerteam die Übersetzungen verwalten. Die gemeinsame Verantwortung für die Lokalisierung macht den Prozess schneller und flexibler, wie Paul betont: „Phrase ermöglicht es uns, schnell und einfach neue Sprachen hinzuzufügen, wenn unsere Kunden dies wünschen. Phrase fungiert auch als 'Quelle der Wahrheit' für Übersetzungen, da wir diese ausgehend von Phrase schnell und einfach in den verschiedenen Bereichen unserer App austauschen können."

Als eine Kunde sich wünschte, dass Isländisch in die App aufgenommen wird, konnte Tito die neue Sprache in weniger als einer Woche bestellen und implementieren. Mit Hilfe von Phrase konnten sie auf die Anfrage ihres Kunden schnell reagieren und können nun zukünftige Kunden auf dem isländischen Markt bedienen. Dies bringt das Team dem Erreichen der Wachtumsziele einen Schritt näher.

„Phrase ist eine dieser 'funktioniert einfach' Apps, wenn es darum geht, eine App zu übersetzen. Unser CheckOut ist mittlerweile in 17 Sprachen verfügbar, es fühlt sich jedoch in keinster Weise schwer an, all diese Übersetzungen zu verwalten. Phrase nimmt uns die operative Komplexität der Verwaltung aller Übersetzungsdateien und wir können einfach mit dem Entwickeln der App weitermachen.

Paul Campbell
CEO von Tito

Genutzte Features

memory

Translation Memory

Beschleunige deinen Lokalisierungsprozess mit unserem Translation Memory. Das Translation Memory erinnert sich an Übersetzungen, die du in anderen Projekten verwendet hast und schlägt diese vor, wenn sie passen.

assignment_ind

Zuweisbare Jobs

Organisiere alle deine Übersetzungen, indem du ihnen Teammitglieder zuweist, Instruktionen bereitstellst und ein Datum angibst, bis wann die Übersetzung stattfinden soll.

supervisor_account

Rollen- und Rechtezuweisung für User

Organisiere dein Lokalisierungsteam, indem du Teammitgliedern Rollen und Zugriffsrechte je nach Projekt und Locale zuweist.


Was ist Tito?

Tito ist eine designgeführte Online-Plattform für den Verkauf von Veranstaltungstickets. Tito wurde 2013 gegründet und hat bisher Eintrittskarten im Wert von über 500 Millionen Euro in über 2.500 Städten weltweit verkauft.

Was bietet Tito?

Tito bietet eine schnelle und flexible Plattform für den Online-Ticketverkauf, die den Organisatoren ein einfaches, stressfreies Ticketing-Erlebnis und den Teilnehmern eine angenehme Kauferfahrung garantiert.

Wer benutzt Tito?

Organisatoren aller Arten von Veranstaltungen aus der ganzen Welt nutzen Tito zur Rationalisierung ihres Ticketverwaltungsprozesses.

Was kannst du mit Tito machen?

Mit Tito können Organisatoren den Ticketing-Prozess ihrer Veranstaltung optimieren. Organisatoren können nicht nur ihre Tickets online verkaufen und mit ihren Teammitgliedern in Kontakt bleiben, sondern auch auf Statistiken über ihre Verkaufs- und Finanzdaten zugreifen, Berichte erstellen und die Leistung ihrer Veranstaltung analysieren.

Ergebnisse

  • shopping_cart
    Neue Sprachen in weniger als einer Woche anfordern oder bestellen und implementieren
  • autorenew
    Einfache Integration mit Ruby on Rails für einen reibungslosen Workflow
  • language
    Erleichtert eine schnelle Expansion in neue Märkte
  • Fallstudie herunterladen
Zeit, loszulegen

Einfaches Setup. 14 Tage testen. Trial verpflichtet nicht zum Kauf.

Kostenlos testenDemo vereinbaren